Menü
Logo: Stiftung Bildung im KKVD

Was geht App? Digitale Arbeitsabläufe über ’s Smartphone


Beschreibung der Initiative
Eine eigene App hat die Kommunikationswege in der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge revolutioniert. Fast 2000 Mitarbeiter nutzen das digitale Werkzeug, mit dem nicht nur eine interaktive Community innerhalb der Holding entstanden ist. Es gibt neue technische Möglichkeiten, die jede Menge Papier sparen, zeitraubende Telefonate überflüssig machen und den Mitarbeitern wieder mehr Zeit für die Arbeit mit den Patienten ermöglicht. Das Pilotprojekt in der Radiologie schafft es, die Mitarbeiter miteinander zu vernetzen und ihre Abläufe zu digitalisieren. Raumbesetzungspläne, Dienstpläne, To-Do-Listen, Einkaufslisten, Urlaubspläne und Besprechungsprotokolle laufen nur noch über die App und können zu jeder Zeit von überall aus eingesehen werden. Ein Vorteil für ein Team, das standortübergreifend und zu verschiedenen Uhrzeiten arbeitet. Nebenbei sorgt das Projekt für eine verbesserte Kommunikation, weshalb sich auch weitere Führungskräfte dieses digitale Werkzeug wünschen. Wir sind davon überzeugt, dass sich eine positive Unternehmenskultur vor allem über Kommunikation entscheidet. Bei einer Auszeichnung des App-Anbieters zählen wir zu den Finalisten der Kategorie „Better together“. Über den Träger

Rund 3.000 Mitarbeiter arbeiten bei der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE) für die Gesundheitsversorgung in der Region. Zum Verbund gehören das Klinikum Weser-Egge mit vier Standorten im Kreis Höxter, fünf Seniorenhäuser, fünf Caritas-Pflegestationen (CPS) für ambulante Pflegedienste, zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ) mit Facharztpraxen sowie ein Therapiezentrum. Der Nachwuchs in der Pflege wird im eigenen Bildungszentrum ausgebildet.

Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE)

Danziger Straße 17
33034 Brakel
i.waschkies@khwe.de
Download Statuten pdf-download