Menü
Logo: Stiftung Bildung im KKVD

Gewinner


Der Gewinner des kkvd Sozialpreises wird durch eine Jury bestehend aus dem kkvd Vorstand und weitere Experten ermittelt.
Im ersten Schritt bestimmt die Jury Ende August die Projekte für die Endausscheidung und stellt die Nominierungsliste vor.
Die Nominierungsinitiativen werden auf der Webseite präsentiert.

Das Preisgeld für die Siegerinitiative beträgt 5.000 Euro.
Alle nominierten Initiativen erhalten eine Trophäe.
Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

Die Preisverleihung findet statt am Montag, 20. November 2017, ab 18 Uhr im Hause der Deutschen Caritas in Berlin.

Infoflyer // kkvd Sozialpreis 2017 pdf-download